<tbody id="uai4x"><pre id="uai4x"></pre></tbody>

  • <label id="uai4x"><object id="uai4x"></object></label>
      1. <button id="uai4x"><object id="uai4x"><cite id="uai4x"></cite></object></button>
        1. Ver­si­che­run­gen

          Kran­ken­ver­si­che­rung

          Alle Studierenden aus dem In- und Ausland müssen bei der Einschreibung nachweisen, dass sie krankenversichert sind. Ohne Krankenversicherungsnachweis kann keine Einschreibung erfolgen.

          Für die Einschreibung an der Universit?t Kassel müssen Sie einen Versicherungsnachweis (?Bescheinigung zur Vorlage bei der Hochschule“, nicht etwa die Chipkarte) einreichen. Bei der Bewerbung ist dieser Nachweis noch nicht notwendig. Aus der Bescheinigung der Krankenkasse muss die Versicherungsnummer ersichtlich sein und falls vorhanden die Betriebsnummer der Krankenkasse.

          In Deutschland gibt es zwei Arten von Krankenversicherungen: gesetzliche bzw. ?ffentliche und private. Nach dem 30. Geburtstag bzw. dem 14. Fachsemester k?nnen sie sich nicht mehr im günstigen Studententarif der gesetzlichen Krankenkassen versichern. Für sie bleibt der Schritt in die private Krankenversicherung zu wechseln oder sich bei einer gesetzlichen Krankenversicherung freiwillig zu versichern.

          Wenn Sie sich privat versichern, beachten Sie, dass der Versicherungsschutz und Umfang dem der gesetzlichen Krankenversicherung entspricht. Bitte informieren Sie sich gründlich vor Vertragsabschluss welche Leistungen die private Krankenversicherung abdeckt.

          Krankenversicherung


          Versicherungsbescheinigung


          EHIC


          Haftpflichtversicherung


          Unfallversicherung

          Be­schei­ni­gung

          Die Krankenkassen sind zur Ausstellung einer für Sie entsprechenden Versicherungsbescheinigung gem?? der o.g. Verordnung gesetzlich verpflichtet.

          Bescheinigung: Mehr lesen

          In­for­ma­tio­nen für internationale Studierende

          Als EU-Bürger lassen Sie sich bei bestehendem Versicherungsschutz die European Health Insurance Card (EHIC) aush?ndigen. Die Versichertenkarte ist für Ihren Studienaufenthalt ausreichend und deckt vor allem Notbehandlungen in jedem deutschen Krankenhaus.

          Bei der Einschreibung an der Universit?t Kassel ben?tigen Sie einen deutschen Versicherungsnachweis. Mit der EHIC – Versichertenkarte k?nnen Sie sich diesen Versicherungsschutz von einer gesetzlichen Krankenkasse in Deutschland best?tigen lassen. Sollte Ihr Versicherungsschutz nicht ausreichend sein, müssen Sie in Deutschland eine zus?tzliche Krankenversicherung abschlie?en. 
          Bitte fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse im Heimatland nach, ob der Versicherungsschutz für Deutschland ausreichend sein wird.

          Eine Krankenversicherung wird bereits für die Erteilung Ihres Visums angefordert. Schlie?en Sie eine Auslandskrankenversicherung ab, die für die Anfangszeit in Deutschland gültig sein soll (3 Monate). überprüfen Sie, ob diese Krankenversicherung Auslandskosten für einen m?glichen Arztbesuch oder das Krankenhaus übernimmt. Meistens muss eine Versicherungsh?he von 30.000 bis 50.000 Euro gedeckt werden.

          Wenn Sie planen l?nger als 3 Monate in Deutschland zu bleiben, schlie?en Sie bitte keine Auslandskrankenversicherung für Ihren gesamten Aufenthalt in Deutschland ab. Fragen Sie bei der Deutschen Botschaft oder einem Deutschen Konsulat nach welche Dauer die Krankenversicherung für die Erteilung des Visums haben muss.

          Bei der Einschreibung an der Universit?t Kassel ben?tigen Sie einen deutschen Versicherungsnachweis. Sie müssen sich in Deutschland bei einer deutschen Krankenversicherung versichern.

          Besucher des Studienkollegs bzw. des Deutschkurses an der Universit?t Kassel k?nnen sich nur privat versichern.

          Das Deutsche Studierendenwerk hat für Teilnehmer/innen an studienvorbereitenden Kursen, die sich nicht bei den gesetzlichen Krankenkassen versichern k?nnen, eine Rahmenvereinbarung mit dem Union Versicherungsdienst getroffen.

          Bei der Ausl?nderbeh?rde Kassel k?nnen Sie ein Merkblatt zum erforderlichen Krankenversicherungsschutz mit einem Vordruck für die Krankenversicherung erhalten. Der Vordruck muss von Ihrer Krankenversicherung unterschrieben werden. 

          Für die Einschreibung an der Universit?t Kassel müssen Sie einen Versicherungsnachweis (?Bescheinigung zur Vorlage bei der Hochschule“, nicht etwa die Chipkarte) einreichen. Bei der Bewerbung ist dieser Nachweis noch nicht notwendig.


          Un­fall­ver­si­che­rung

          Studierende stehen w?hrend der Aus- und Fortbildung an Hochschulen unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. 


          Haft­pflicht­ver­si­che­rung

          In Deutschland kann jeder für Sch?den haftbar gemacht werden, die er Dritten zufügt. Eltern haften für ihre Kinder. Es ist daher üblich, eine private (Familien-) Haftpflichtversicherung abzuschlie?en, um sich gegen Forderungen zu versichern, die durch unabsichtlich verursachte Sch?den entstehen.

          友情链接:  97人人模人人爽人人喊 {关键词}
          http:// 0zk 象州县| 永泰县| 兴和县| 蒙阴县| 临高县| 会昌县| 通渭县| 德格县| 临西县| 林州市| 罗江县| 红河县| 凤凰县| 平湖市| 通河县| 乡宁县| 洱源县| 洛阳市| 米脂县| 神农架林区| 怀远县| 平凉市| 廉江市| 安宁市| 土默特左旗| 柯坪县| 邯郸市| 古丈县| 城口县| 商南县| 大关县| 肥城市| 颍上县| 临西县| 周口市| 宝丰县| 通城县| 淳安县| 商都县| 台中市|